Harfenunterricht

An folgenden Orten unterrichtet Sie: Kunstuniversität Graz, VS Ursulinen, VS Mariatrost, VS Sacre Caeur, VS Pachern, NMS Laßnitzhöhe

Musik zur Förderung Ihres Kindes

Aneta Marie Pichler durfte während Ihrer eigenen Laufbahn den Unterricht von insgesamt sechs renommierten und international bekannten Lehrern kennenlernen. Sie absolvierte zusätzlich zahlreiche Meisterkurse, durch die sie kontinuierlich musikalisch und technisch motiviert und inspiriert wurde. Es ist Ihr daher ein großes Anliegen, all Ihr über die Jahre gesammeltes Wissen und Ihre Erfahrung, aber natürlich vor allem den Spaß und die Begeisterung an der Harfe an Ihre Schüler weiterzugeben.

Das Angebot für den Unterricht an der Harfe umfasst sowohl Einzelstunden als auch den Unterricht in Gruppen über längere Zeiträume hinaus. Ebenso werden auch Tages- und Wochenseminare sowie Vorbereitung auf Prüfungen und Wettbewerbe angeboten.

Aneta Marie Pichler unterrichtet seit Ihrem 18. Lebensjahr mit großer Freude und viel Engagement keltische- Irische-, Volks- und Konzertharfe. Sie betreut Kinder ab 5 Jahren und Erwachsene, solange das Interesse besteht. Ihre Schüler zählen seit 2005 regelmäßig zu den Preisträgern von diversen Wettbewerben wie beispielsweise "Prima la Musica" oder "Neue Musik Für Harfe".

Seit 2016 ist Frau Dr. Pichler nun auch an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz (KUG) im Lehrgang für Hochbegabte im Bereich der Harfe tätig. Die KUG-Visitenkarte von Ihr kann hier abgerufen werden.
Neben Ihrer Vortragstätigkeit an der Universität unterrichtet Sie Kinder im Harfenspiel an folgenden Schulen in Graz und Graz-Umgebung: VS Ursulinen, VS Mariatrost, VS Sacre Caeur, VS Pachern und in der NMS Laßnitzhöhe.

Mehr Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldungen finden Sie auf der ivi-Kursplattform.

Ein kurzer Überblick über die bisherigen Unterrichtstätigkeiten

  • Ab 2005 übernahm sie Musikschulstellen an den Musikschule Garsten, Bregenzerwald, Feldkirch.
  • 2005-2007 war sie Univ. Assistentin von Prof. Sarah O’Brien und Prof. Edward Witsenburg für das Künstlerfach Harfe an der Universität Mozarteum Salzburg und als Mentorin für Didaktik, Harfe Solo und Kammermusik mit Harfe am Landeskonservatorium Feldkirch/Vorarlberg tätig.
  • Von 2008 bis 2013 war sie als Gründerin, Organisatorin und Leiterin der Vorarlberger Harfentage tätig. Die Voralberger Harfentage finden noch immer jedes Jahr statt und werden auch in Zukunft mit großem Erfolg weitergeführt.
  • Von 2013 - 2015 lebte und unterrichtete sie Schüler in den Vereinigten Staaten von Amerika in Musikerziehung (Unterrichtssprache: English).

Der Unterricht kann wahlweise in folgenden Sprachen stattfinden: Deutsch, Englisch, Polnisch, Russisch, Litauisch

Steckbrief

Dr. Aneta Marie Pichler studierte an der Litauer Musik Akademie und an der Universität Mozarteum Salzburg. Meisterkurse ergänzten später Ihre Ausbildung. Sie unterrichtet irische, Volks- und Konzertharfe in Österreich und Deutschland.